Fantastico...Die Karamba - Männcher

Samstag, den 09.02.2013 „Fantastico... Karamba” - was für eine heiße Samstag-Nacht!  Beim Gardeball der KG Fidelen Zunfthäre mit dem Höhepunkt, der Auftritt der "Karamba Männcher" platzte die Gaststätte " En de Kess" aus allen Nähten.


Es war so voll, dass man fast keine Besucher mehr reinließ. So rappelvoll wie es war, so toll war auch die Stimmung.


DJ Mr. HH. alias Heinz Herzog und sein Assistent Michael Nagy führten in ihrer bekannt unbeschwerten Art, sehr professionell durch das unterhaltungsreiche Programm.


Mittendrin in der wogenden Menge: Die vier gut gelaunten „Karamba Männcher". Kess Inhaber Rene Weber hatte die Band eingeladen und rund die zahlreichen Besucher ließen sich von Gesang auf Platt begeistern.


Wichtig ist es den  Musikern dabei, auf der Bühne in ihren Liedtexten an Traditionen anzuknüpfen. Die Stolberger Jungs sind sehr heimatverbunden und so will sie auch die Geschichte bewahren.

 

Die Gruppe ist nicht nur im heimischen Raum ein Begriff und so war von Anfang an klar, dass auch vier Musiker für beste Laune sorgen würden.  »Die Karamba Männcher« verstehen es zu feiern und alle mit zu nehmen. Viele der über 150 Gäste kannten sogar die Lieder auswendig und sangen mit. Titel wie "Joode alde Zick“, "Op d´r Buurehoff“, "Jonge en Blau un Jähl“ oder "Tante Billa“ waren der Renner.


Immerfort wurden Essen und Getränke in den Saal getragen. Der Duft von Schnitzel, Frikadellen Bockwurst mischte sich zu den kölschenTexten, dem Lachen und der heiteren Musik.

 

Zwischen den Programmpunkten, wie der Auftritt der Showtanzgruppe der Zunftmädchen, gab es immer wieder kleine Spielpausen, in denen sich die Jecken an der Gaststättentheke nach Herzenslust herumtoben konnten. Das Organisationsteam sorgte wie gewohnt für die gute Verpflegung der Besucher.


Am Ende des Konzertes standen viele Fans an der Bühne und feierten die Karamba Männcher und ließen die Musiker aber nicht ohne Zugaben von der Bühne und so durften die Gäste bei einigen Lieder noch einmal kräftig mitsingen.


Die letzten Gäste gingen frühmorgens nach Hause.

Die Fotos der Veranstaltung

Vorne an der Bühne ging die Post ab
Vorne an der Bühne ging die Post ab
Rene Weber bekam einen Orden überreicht
Rene Weber bekam einen Orden überreicht
Stolberger Ur-Gestalten.
Stolberger Ur-Gestalten.
Benno & Rene fast ein Traumpaar
Benno & Rene fast ein Traumpaar
Trommelfeuer " En de Kess"
Trommelfeuer " En de Kess"
Das gefällt jeden Mann...
Das gefällt jeden Mann...
An der Theke rockten sogar die Schlümpfe...
An der Theke rockten sogar die Schlümpfe...
Sogar der Stadtprinz erschien mit seinem Hofstaat..
Sogar der Stadtprinz erschien mit seinem Hofstaat..
Extase Pur bei einigen Gästen
Extase Pur bei einigen Gästen
Die Verliebten des ABENDS...
Die Verliebten des ABENDS...
Schön die vier Zunftmädchen...
Schön die vier Zunftmädchen...
Das ROTE KREUZ im EINSATZ
Das ROTE KREUZ im EINSATZ
Typisch Gevatter Schlumpf, das BIER muß rein..
Typisch Gevatter Schlumpf, das BIER muß rein..
Spannung pur und überall gute Laune
Spannung pur und überall gute Laune
Karamba, die Post geht ab...
Karamba, die Post geht ab...
Ein Solo zur Mitternacht..
Ein Solo zur Mitternacht..
Jungs, das habt ihr jott gemacht...
Jungs, das habt ihr jott gemacht...
Rene Weber tanzte sogar mit, Mensch ist der noch fit...
Rene Weber tanzte sogar mit, Mensch ist der noch fit...
Sie rockten die Bude ab: Michael und Heinz
Sie rockten die Bude ab: Michael und Heinz